Gemeinsam schaffen wir das!

Mehr als 70 Ehrenamtliche betreuen und betreiben die Gaggenauer Tafel.

 

startseite ehrenamtliche

 

Mitgliederversammlung abgesagt
Die Mitgliederversammlung des Murgtal Tafel Gaggenau e.V., des Trägervereins der Gaggenauer Tafel, die für den 26. März vorgesehen war, ist abgesagt. Ein neuer Termin wird zur gegebenen Zeit mitgeteilt. Der Tafelladen ist im Interesse der Gesundheit von Kunden und Mitarbeiter*innen ab sofort geschlossen. Eine bedauerliche Entscheidung, die die Verantwortlichen treffen mussten. Sie hoffen auf möglichst baldige Wiederöffnung.

Notfall-Telefon der Gaggenauer Tafel
Für registrierte Tafelkunden, die bezüglich ihrer Versorgung in Not geraten, besteht die Möglichkeit, sich telefonisch bei der Gaggenauer Tafel zu melden. Sie können allerdings nur haltbare Lebensmittel erhalten, da Frischware nicht zur Verfügung steht. Im Notfall 07225/6396346 anrufen, auf dem Anrufbeantworter Name und Ausweis-Nummer sowie die eigene Telefonnummer angeben, damit die Abholung bzw. die Überbringung der Ware vereinbart werden kann.

 

Der Trägerverein, der „Murgtal Tafel Gaggenau e.V.“, dankt allen, die bereit sind, für die Gaggenauer Tafel zu arbeiten und zu spenden. Wenn Sie auch mithelfen wollen, dann melden Sie sich per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Telefon 07225/6396346.

Die Gaggenauer Tafel ist zuständig für die Region von Bischweier bis Forbach und Loffenau. Sie ist eine Einrichtung für Bürgerinnen und Bürger, die sich in einer finanziellen Notlage befinden. Um bei der Gaggenauer Tafel einzukaufen, benötigen die Kunden eine Kundenkarte, die während der Tafel-Öffnungszeiten ausgestellt wird. Viele Geschäfte, Unternehmen und Einzelpersonen unterstützen die Arbeit der Gaggenauer Tafel.